infrastructure for a connected world

Schränke von Panduit sparen Energie und vereinfachen Ihre Infrastruktur.

Durch die zunehmende Integration von Systemen und Anwendungen für den Geschäftsbereich kommt es zu Anspannungen in Rechenzentren.  Konsolidierung und Virtualisierung fordern immer mehr Leistung und Bandbreite, obwohl die Räumlichkeiten nicht wachsen. Um der zunehmenden Nachfrage nach Energie und Kühlung gerecht zu werden, ist die physikalische Infrastruktur auf energieeffiziente Schränke für hohe Speicherdichten und hohe Temperaturlasten in Rechenzentren angewiesen.
 
Unsere energieeffizienten Schränke begegnen diesem Bedarf mit einer Reihe an modularen Komponenten für optimale Leistung, Kühlung, Raumausnutzung und für Kabelmanagement.  Panduit arbeitet außerdem mit seinen globalen strategischen Allianzen zusammen, um zu gewährleisten, dass die Schränke für die Verbesserung der Leistung von Switches, Servern und Speichersystemen optimiert werden.
 
Unsere energieeffizienten Schränke bieten zahlreiche Vorteile.
 
Die energieeffizienten Schränke von Panduit beinhalten thermische Lösungen zur Trennung von heißer und kalter Luft, sodass die Kühleffizienz verbessert und der Energieverbrauch reduziert wird. In Kombination mit einem gut durchdachten Kühlsystem, können Schränke von Panduit mit integrierten thermischen Lösungen zu einer Senkung der Energiekosten eines Rechenzentrums von bis zu 40 Prozent* beitragen.

Net-Access™ (Schranksystem): Die Schranksysteme der Serie N wurden speziell für hochdichte Switch- und Serveranwendungen entwickelt. Es umfasst Kabelmanagement und eigene Lüftungssystemoptionen für einen ausreichende Belüftung.
 

Das Schranksystem der Serie S wurde entwickelt, um die Schranksystem der Serie N zu ergänzen, um Anforderungen den Platzbedarf gerecht zu werden und eine vollständige, optimierte physikalische Infrastrukturlösung für alle Server und Top-of-Rack-Switcharchitekturen zu bieten.

Net-Contain™ – passive Thermogehäusesysteme– der vertikale Luftschacht VED kanalisiert die Abluft direkt in das Deckenplenum oder schichtet die warme und kalte Luft, wenn kein Plenum vorhanden ist, wodurch die Rezirkulation warmer Luft zum Datenzentrum verhindert wird.
 
Net-Contain™ – Kaltgang-Gehäusesystem –  bietet eine physische Trennung zwischen kalter Luft und warmer Abluft durch Umschließen des Kaltgangs, sodass gleichmäßig kühle Luft zu den Geräten geleitet wird. Durch eine optimierte Trennung von kalter und warmer Luft eliminieren beide Systeme die Rezirkulation warmer Luft im Rechenzentrum, wodurch die Temperatur des Kühlwasser höher ausfallen kann, was eine wesentliche Energieverbrauchsminderung bewirkt.
 
Schranklüftung: Bei Anlagen mit festgelegten Luftstrommustern kann die Schranklüftung verwendet werden, um die Kühlsystemeffizienz durch Front-to-back-Luftstrommuster zu optimieren. Die Schranklüftung verhindert die Rezirkulation warmer Luft innerhalb des Schranks und ermöglicht so geringere Vorlauftemperaturen für verbesserte Leistung und Kühleffizienz.
 
* Dieser Wert hängt von verschiedenen Bedingungen ab. Wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner von Panduit, um genauere Informationen zu erhalten.