{{ popupData.title }}
{{ popupData.primarybody }}
{{ popupData.secondarybody }}
{{ distyMobilePopUpData.title }}
{{ distyMobilePopUpData.primarybody }}
{{ distyMobilePopUpData.secondarybody }}

BOM

{{addedBomQuantity}} {{addedBomName}} hinzugefügt
{{totalQuantityInBom}} Gesamt in Stückliste Stückliste (BOM) ansehen >>

BOM

  1. {{product.name}}

    {{product.description}}

    {{product.quantity}} Gesamt in Stückliste
Stückliste (BOM) ansehen >>

 

Verkürzen Sie die Bereitstellungszeit um bis zu 50 %

Best Practices für Mikrorechenzentren (Micro Data Center, MDC)

 

Bereitstellen und schützen ... in einem einzigen, einfachen Schritt


Stellen Sie schnell und zuverlässig rackmontierte Geräte bereit und schützen Sie gleichzeitig die entscheidenden, physikalischen Datenträger, aus denen sich das industrielle Netzwerk in Ihrer Werkhalle zusammensetzt. Diese vorkonfigurierte industrielle Lösung bietet zuverlässigste Konnektivität in der kompletten Anlage.

Mit einer nach FLM geregelten Option sowie einer nach NEMA 12 eingestuften Option erfüllen die Mikrorechenzentren industrielle Telekommunikations- und Architekturstandards und fungieren als zentraler Konsolidierungs- und Verbindungspunkt für Netzwerke, Server und Switches, um sowohl Prozess- als auch separate Automatisierungsaktivitäten zu ermöglichen.

Schauen Sie sich die Konfigurationszeichnung (PCD) an, wenn Sie sich für die Funktionsweise von Mikrorechenzentren interessieren oder
lesen Sie unten weiter, um alles über Mikrorechenzentren zu erfahren, was Sie wissen müssen:

 

Alles, was Sie über das Mikrorechenzentrum wissen müssen: